Das Team im Jahre 2007 zum 50-jährigen Firmenjubiläum

Die Historie des Malereibetriebs Franz G. Wiese

Firmengründung
Im Frühjahr 1957 gründete der Malermeister Franz G. Wiese  in Groß-Borstel den Malereibetrieb Franz G. Wiese.

Firmenumzug
Im Jahr 1964  zog der Betrieb in den Süden von Hamburg nach Neugraben-Fischbek um.

Firmenübernahme
1992 erfolgte die Übergabe der Firma von Franz G. Wiese an seinen Sohn Marius R. Wiese.

Neubau des Firmensitzes
Ebenfalls im Jahr 1992 begann an der jetzigen Betriebstätte im Stremelkamp 17 der Neubau einer Lagerhalle mit Bürokomplex.